Arbeitsgericht Bonn:  Sitzungsergebnisse

 

Sitzungsergebnisse

Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
1 Ca 203/161. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien weder durch die mit Schreiben des Beklagten vom 29.01.2016 ausgesprochene fristlose Kündigung noch durch die hilfsweise fristgerechte Kündigung beendet wurde.
2. Der Auflösungsantrag des Beklagten wird abgewiesen.
3. Der Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.
4. Der Wert des Streitgegenstands wird auf EUR 1350,00 festgesetzt.
1 Ca 364/161. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien durch die Kündigung vom 29.01.2016, zugegangen am 29.01.2016, nicht aufgelöst worden ist.
2. Die Beklagte wird verurteilt, die Klägerin zu den Arbeitsbedingungen ihres Arbeitsvertrags vom 28.11./12.12.2013 als Manager Business Process Management bis zu einer rechtskräftigen Entscheidung über den Kündigungsschutzantrag weiter zu beschäftigen.
3. Die Kosten des Rechtsstreits haben die Klägerin zu 1/5 und die Beklagte zu 4/5 zu tragen.
4. Der Wert des Streitgegenstands wird auf EUR 10.200,00 festgesetzt.

 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen